AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte unseres Hauses. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Vertragsschluss/Verfügungsvorbehalt

Ihre Bestellung gilt als Angebot auf Abschluss eines Vertrages. Der Vertragsschluss kommt erst durch eine ausdrückliche, auf einem dauerhaften Datenträger befindliche Annahmeerklärung unsererseits zustande. Der Vertragsabschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Lieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist. Wir werden Sie über die Nichtverfügbarkeit einer von Ihnen bestellten Ware/Leistung unverzüglich informieren. Eine etwa von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet. Sofern Sie bei uns auf elektronischem Wege bestellen, wird Ihre Bestellung gespeichert und Ihnen auf Verlangen diese AGB per E-Mail zugesandt.

3. Abolaufzeit/Kündigung

a) Die Laufzeit eines Abo-Vertrages gilt immer für ein Kalenderjahr. Wird ein Abo-Vertrag im laufenden Kalenderjahr abgeschlossen, so verlängert sich die Laufzeit bis zum Ende des darauffolgenden Kalenderjahres.

b) Eine Kündigung ist möglich bis zum 15. November des laufenden Abo-Jahres zum Ende des Kalenderjahres. Sollte eine Kündigung nicht rechtzeitig eingegangen sein, so verlängert sich das Abo um ein weiteres Jahr.

3. Versandkosten/Lieferzeit

a) Für Endverbraucher gilt: Unsere Versand- und Verpackungspauschale beträgt für den Zeitungs-Einzelversand innerhalb Deutschlands 2,00 € incl. der gesetzlichen MwSt. Versand in die EU Staaten 3,50 €. Versand in nicht EU Staaten und Übersee beträgt der Versandpreis je Ausgabe 3,50 EUR. Bei einem Zeitungs-Abonnement ist der Portoanteil im Abopreis enthalten.

b) Für gewerbliche Kunden gilt: Die Portoberechnung erfolgt nach Aufwand und Gewicht.

4. Zahlungsbedingungen

Wir liefern in Deutschland gegen Rechnung oder Bankeinzug. Bei Versand gegen Rechnung ist der Betrag zahlbar sofort nach Ablauf der Widerrufsfrist (vgl. Ziffer 6). Bei Lieferungen in andere Staaten akzeptieren wir Kreditkartenzahlungen mit folgenden Karten: Mastercard, VISA. Es wird eine pauschale Kartengebühr von 3,00 € fällig

5. Gefahrübergang

a) Für gewerbliche Kunden geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

b) Für Endverbraucher geht die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Sache an den Käufer über.

c) Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer in Annahmeverzug befindlich ist.

6. Widerrufsrecht für Endverbraucher

Für Verbraucher gilt: Sie können Ihre Bestellung innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung Ihres Widerrufs an Verlag Mikado-Sammler-Editionen, Heinz Rückert, Breite Str. 16, 42781 Haan. Ihr Widerruf muss nicht begründet werden. Er kann schriftlich und durch Rücksendung der Sache erfolgen. Es besteht nicht bei Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, auch nicht bei speziell für Sie angefertigte Artikel. Die Kosten der Rücksendung für Waren tragen Sie, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der von Ihnen bestellten Ware entspricht. Sollte dies der Fall sein, haben Sie uns unverzüglich zu informieren und wir veranlassen die Abholung der Ware. Wenn Sie die Ware bereits genutzt haben, sind wir berechtigt, hierfür eine Vergütung zu verlangen. Sie übernehmen die Verpflichtung, die Wertminderung zu ersetzen, falls die Ware durch Sie beschädigt wurde.

7. Etwaige Beanstandungen

. Die vorstehend genannte Anschrift unseres Unternehmens ist auch unsere ladungsfähige Anschrift.

8. Eigentumsvorbehalt

a) Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt folgendes: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Die von uns gelieferte Ware darf, solange der vorstehende Eigentumsvorbehalt besteht, nur mit unserer Zustimmung veräußert und/oder verschenkt werden.

a) Bei Verträgen mit Unternehmern gilt folgendes: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der mit Ihnen laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie sind berechtigt, die Ware weiter zu veräußern. Sie treten uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die Ihnen durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen diese Abtretung an. Wir behalten uns vor, die an uns abgetretenen Forderungen selber einzuziehen, sobald Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen und in Zahlungsverzug geraten.

9. Änderungsvorbehalt

Die Wiedergabe unserer Ware im Katalog oder auf unserer Homepage oder in sonstiger Weise kann aus technischen Gründen vom Original abweichen. Geringe, ihnen zumutbare Abweichungen der Abmessungen, des Gewichtes und/oder der Farbgebung behalten wir uns vor.

10. Ansprüche bei Mängeln

Es gelten die gesetzlichen Regelungen mit folgender Maßgabe:

a) Obliegenheit zur Rüge:

a1) Für Endverbraucher gilt: Sie müssen uns innerhalb einer Frist von einem Monat nach Erhalt der Ware über offensichtliche Mängel schriftlich unterrichten. Maßgeblich für die Wahrung dieser Frist ist die Absendung Ihrer Unterrichtung an uns. Unterlassen Sie diese Unterrichtung, erlöschen etwaige Gewährleistungsansprüche Ihrerseits.

a2) Für gewerbliche Kunden gilt: Als Unternehmer müssen Sie uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungs-Anspruchs ausgeschlossen. Zur Frist-Wahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Als Unternehmer trifft Sie die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, den Zeitpunkt seiner Feststellung, für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

b) Ansprüche Ihrerseits auf Schadenersatz wegen eines Mangels der verkauften Sache werden ausgeschlossen.

c) Die Verjährungsfrist beträgt bei Verträgen mit Verbrauchern zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Bei Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist stets ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

e) Im Falle eines Verkaufs an Unternehmer bleiben die Vorschriften der  478, 479 BGB unberührt, d.h. Sie behalten die Möglichkeit des sogenannten Unternehmensregresses.

11. Schadenersatz für nicht in einem Mangel bestehende Pflichtverletzungen

Im Falle von Pflichtverletzungen, die nicht in einem Mangel bestehen, gilt folgendes: Unsere Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, soweit diese nicht auf vorsätzliche oder grobfahrlässige Pflicht Verletzungen von uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen.

12. Produkthaftungsgesetz

Unsere Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

13. Beschränkung der Aufrechnungsmöglichkeit.

Ein Recht Ihrerseits zur Aufrechnung besteht nicht, es sei denn, die von Ihnen Aufrechnungsweise geltend gemachte Forderung ist unstrittig oder rechtskräftig festgestellt.

14. Sonstiges

Auf diesen Vertrag findet Deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.08.1988 ist ausgeschlossen. Die vorstehende Rechtswahl lässt zwingende Regelungen des Rechtes des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt, wenn und soweit Sie als Verbraucher einen Kaufvertrag abgeschlossen haben und Sie die zum Abschluss des Kaufvertrages erforderlichen Rechtshandlungen in dem Staat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes vorgenommen haben.

15. Gerichtsstand

Für gewerbliche Kunden sind Erfüllungsort und Gerichtsstand Wuppertal.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen